Mit einer Miami-Cola in der Hand machen wir uns auf den Weg Richtung Bindestrich-Deutschland. Nach dem #BlackOutTuesday sprechen wir mit Aminata Touré, wie wir beim Thema Rassismus jetzt weitermachen müssen: Was macht einen Menschen zu einem Antirassisten? Und wie können wir alle uns im Alltag verbessern? Außerdem: Irgendwo zwischen Seite 93 und dem nächsten Gong feiert Melle ein Wiedersehen mit Whigfield, während Christoph weitsinnige Doppelfragen stellt, weil die Erfinderin von Zoom leider keine Lust auf uns hat. Wir bleiben laut – und Liebe ist die stärkste Ente der Welt.

Shownotes und Links: Die Sprecherin für Antirassismus Aminata Touré • Das Buch „Exit Racism“ von Tupoka Ogette • Der Gedichte-Bot Eloquentron 3000 • Das Buch #10 Tage – In zehn Tagen um die Welt und der dazugehörige Film