Danke fürs Kommen! Was wie eine höfliche Begrüßung klingt, ist in Wahrheit ein heißer Tipp aus unserer Kultrubrik „Wer bin ich?“. Melle muss die wirklich ungewöhnliche Lebensgeschichte eines anonymen Anrufers erraten. Außerdem: Die Band SDP entscheidet sich in unserem Interview der Woche, gemeinsam in Quarantäne zu gehen, und Galileo-Kollege Jan Stremmel erzählt von der wichtigen Initiative #Maskeauf. Letzte Bitte: Achtet auf euren Gesichtsausdruck, weil Jo Gerner gleich wieder um die Ecke kommt. Oder der Tiger King, wenn es richtig schlecht läuft. Danke fürs Kommen!